• Dachantenne
  • geringe Aufbauhöhe durch Einsatz eines Kurzstabes
  • geringe Einbauriefe (~ 15 mm)
  • geringer Montageaufwand 
  • Verwendbar mit Antennen-Splitter für die Aufteilung in FM/DAB+ Frequenzen